Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘demos’

Demokratie – Volksherrschaft, oder wie JETZT, …., hm?

Hallo Freunde, für die GEMEINSAME, GERECHTEN, GUTE SACHE …..
Meine Damen und Herren

nun, man sage den „roten Falken“; es ist „SCHLUSS mit LUSTIG“, und den „SCHWARZEN ADLERN“ kann man das a nu sagen,
für den „BLAUEN PAPAGEI“ und die „GRÜNE SINGDROSSEL“ für die gilt des a …., und die anderen im Parlament ….in und um die Regierungen ….

KLARTETXT:
Die REGIERUNG samt Anhang, kann man sehen als Management,
WIR, das VOLK sind der SOUVERÄN, sind die BOSSE,
wenn das Management, net im Sinne der Bosse handelt, sondern Fehlentscheidungen trifft, die die BOSSE so net wirklich wollen,
dann gehen einige Bosse her,
mit Verstand, Vernunft, HERZ, und Hirn, und nutzen, schöpfen den legalen Rahmen aus – ohne Gewalt – und entlassen das Management, dann sind die Damen und Herren der Regierung entbunden, und quasi „VOGELFREI“, dh. ANKLAGBAR, nach dem Gesetz der österreichischen demokratischen Republik,
nun und WIR haben net nur Pflichten, sondern auch RECHTE;
und jetzt gilt es in erste Linie mal die RECHTE zu wahren, zu schützen, einzufordern, meine Damen und Herren, Freunde,
und das machen WIR a in OBERÖSTERREICH so,

UBLÖ = unabhängige Bürgerlisten Österreichs, ein Zusammenschluss aller Bürgerlisten – einige Bürgerlisten in Oberösterreich sind schon im Gemeinderat tätig, uns einige stellen dort a den Bürgermeister,
jetzt mal für die Landtagswahlen im September 2015,
nachfolgend mit Unterstützung des Volkes für ganz Österreich …..
in meiner Heimatgemeinde, BBS = Bürger Bewegung Steyr, unabhängig, Generationen übergreifend, Parteien übergreifend, DEMOKRATIE = Volksherrschaft, und net Parteien- und/oder Personenherrschaft, HERRSCHAFTSZEITEN nu einmal ……

Anmerkung: für jene die da vlt. bei UBLÖ noch ein „D“ dranhängen, nun,
WIR sind net BLÖD, WIR wurden nur lange BLÖD gehalten, für dumm gehalten, jedoch mit dem is JETZT SCHLUSS, kapiert, ich hoffe, doch ….

Die Bürgerlisten sind selbstständig, …., selbstverantwortlich, eigenständig in den Dörfern, Gemeinden, Städten, …., und das bleiben die Bürgerlisten auch,
denn es geht darum, die Probleme vor Ort zu lösen,
dh. wir kommen dann auch weg von diesem ZENTRALSTAAT, der ZENTRALSTAATLICHKEIT, die jetzt, man könnte es vlt. so ausdrücken:
„Wie ein Damoklesschwert über unseren Köpfen schwebt!

Also, für die GEMEINSAM, GUTE, GERECHTE SACHE,
am 1.Juli Infoveranstaltung in Linz, Volkshaus Dornach …., 18.30 Uhr
https://steyr21.wordpress.com
wirsindkönig02 Kopie

Einfach erklärt ….., Leute, Freunde …..

UND zusammen SCHAFFEN WIR das A ….., A wie AUSTRIA, klar …..

.... WIR sind keine SKLAVEN ....

…. WIR sind keine SKLAVEN ….

und der EU – AUSTRITT wäre ein Schritt in die richtige Richtung, WIR, das groh des Volkes, sind nämlich keine SKLAVEN, WIR, sind der SOUVERÄN,
kurze Zusammenfassung:
http://peacemaker21.bplaced.net/bbs/euaus/

und Freunde, meine Damen und Herren, jede Stimme zählt, wenn heute nur mehr wenige ihr STIMMRECHT, ihr WAHLRECHT wahrnehmen, dann bestimmen, wenige über MEHR,
und das ist net im Sinne, eine wahren, echten, fairen, auf dem Gemeinwohl passierenden, transparenten, gerechten Demokratie.

und Freunde, meine Damen und Herren, jede Stimme zählt, wenn heute nur mehr wenige ihr STIMMRECHT, ihr WAHLRECHT wahrnehmen, dann bestimmen, wenige über MEHR,
und das ist net im Sinne, eine wahren, echten, fairen, auf dem Gemeinwohl passierenden, transparenten, gerechten Demokratie.

Unterstützen, Unterstützungserklärungen kann man am Gemeindeamt, an den Magistraten ab 7. Juli 2015 ausfüllen:
Es gibt zwei Unterstützungserklärungen,
eine für das Land, siehe Anhang, UBLÖ, Unabhängige Bürgerlisten Österreich
eine für meine Heimatgemeinde, siehe Link,
http://peacemaker21.bplaced.net/bbs/Zustimmungserkl%e4rung%20zur%20Kandidatur.pdf

Eine Zustimmungserklärung, Einverständniserklärung zur Kandidatur gilt auch als Unterstützungserklärung, der/die ZustimmerIn muss den Hauptwohnsitz in Steyr haben, er muss 18 Jahre alt sein.
Das gilt in übrigen für ALLE Gemeinden in Oberösterreich, lt. OÖ Kommunalwahlverordnung

Wenn Fragen sind, bitte mich zu kontaktieren, entweder per Email, oder per t:+43 676 770 1997

Die Zustimmungserklärungen kann man in Steyr hinterlegen,
Bei Cafe Hohlrieder,
Münichholzer Stube,
Stamperl,
Waldstube,
PIK ASS,

oder mich kontaktieren, dann hol ich diese persönlich ab.

Ort und Amtszeiten für Unterstützungserklärung, beginnend am 7. Juli. 2015:
• Linz: Neues Rathaus, Hauptstraße 1-5, 1. OG, Zimmer 1110, Einwohner- und Standesamt, Wählerevidenz, Mo und Do 7-12.30, 13.30-18 Uhr, Di und Mi 7-13.30 Uhr, Fr 7-14 Uhr
• Steyr: Rathaus, Stadtplatz 27, Erdgeschoß, Hof links, Zimmer 20, Wählerevidenz, Mo, Di und Do 8.30-12 und 13.30-16 Uhr, Mi und Fr 8.30-12 Uhr
• Wels: Rathaus, Stadtplatz 1, Erdgeschoß, Zimmer 36, Wähler- und Meldeservice, Mo-Fr 8-13, Mo, Di und Do 14-16.30 Uhr
• Übrige Gemeinden: beim Gemeindeamt zu den jeweiligen Amtsstunden

nähere Infos, finden sie hier
Bitte Freunde, Leute, Mitmachen, engagieren, und bitte unterstützen, weiterleiten, weitersenden, MUNDPROPAGANDA machen, denn eh schon WISSEN, es passiert NIX GUTES, außer man TUT es …..
Anmerkung:
Die Regierung samt Anhang bewilligt für jeden Wahlberechtigten 33 Euro Parteifinanzierung, bei ca. 6,8 Millionen Wahlberechtigten im Land, sind das ca. 224 Millionen Euro für eine Legislaturperiode, die WIR, das groh des Volkes, der Steuerzahler finanzieren, und da sind deren Gehälter, Spesen, Diäten noch nicht dabei ….

Freunde, meine Damen und Herren, es geht um einen gemeinsamen, gerechten, …., fairen Wandel, ändern WIR des, es geht um unsere Dörfer, Gemeinden, Städte, …., das Land …., und es geht um UNS MENSCHEN, Bürger und BürgerInnen, meine Damen und Herren, Freunde.
LG
harald alias peacemaker
Kurzform: HAP
——————————————————-

harald matschiner

Bürgerrechtler, Menschenrechtler

Sprecher des Bündnis braver Steuerzahler,

Sprecher der BBS,

Sprecher der/des GP

https://steyr21.wordpress.com

Steyr is dort, wo’s Christkindl is …..

herzfürsteyr-austria01 Kopie BÜRGER BEWEGEN STEYR

Advertisements

Read Full Post »

Sehr geehrte Damen und Herren,
Werte Steyrer und Steyrerinnen,

Heute möchte ich über ein Theme schreiben, dass uns wohl alle berührt, und doch ist es in unseren, ach so guten, alten westlichen Welt, ein Tabuthema, weil wer redet schon gern über Armut.
Arm sind andere, net ich …., sagt man.

Jedoch was ist Armut?
Wie ist Armut definiert?
Welche Arten von Armut gibt es?
Sie sehen Fragen über Fragen, und doch ist meiner Meinung nach, ein der größten Armut in unser Zivilisation, die Zeitarmut.
Wir verwenden heute kaum noch Zeit, über Dinge/Sachen nachzudenken, …..

Nun, jetzt werden einige wohl LAUT AUFSCHREIEN, wie kann er nur …..

Da werden einige sagen:
„Ich denke den ganzen Tag nach, wie mach ich das, wie mach ich das, und das, und das, und des a nun, aja und des darf a net vergessen, weil des so is ….., und um 20.00 Uhr bin i daheim, weil i mir die Nachrichten anschau …., dann geht’s nachher nu am Stammtisch, weil da haben wir heute wieder ne Debatte, was ma in den Nachrichten gehört haben …..“

Nun, sehen Sie, und genau deswegen ….., denken WIR nach, über Dinge/Sachen, die einfach scheinen, jedoch bei genauer Betrachtung, komplexer und komplexer werden …..

Also, wenn ich sage:
Die größte Armut ist die Zeitarmut, dann können Sie mir glauben, dass dies auch so ist.

Das WARUM, das werde ich wohl an einer anderen Stelle lösen ……

Was ich jedoch nicht verstehe ist, dass sich Österreich, eines der reichsten Länder der Erde, wo man von sich aus behauptet, das 7. Reichste Land zu sein, überhaupt ARMUT leistet, hm?

Kann mir das einer erklären, wohlan dann versuche ich es mal, mit Statisitiken, Daten und Fakten.

1385270690621-armut800

armutneu.5029223 armut-oesterreich-jedes-kind-232424_ihier auch eine Detailbericht aus dem Jahr 2013 – http://www.statistik.at/web_de/statistiken/menschen_und_gesellschaft/soziales/gender-statistik/armutsgefaehrdung/index.html

Es gibt Kinderarmut, Working Poor People, Altersarmut, …., und, und, und …..
Jeden kann Armut treffen, jeden in dieser Gesellschaft, …., er braucht nur seinen Job verlieren, und dann kann es so passieren, das er/sie abdriftet, und zu den sozial Schwachen gehört.

Was jedoch für mich mitunter am schlimmsten ist, dass es Kinderarmut und Altersarmut in Österreich gibt …..
Leute, Armut ist schleichend, wo haben WIR uns hinentwickelt, hm?
Früher haben die Leit nu geredet, miteinander, Festl gefeiert miteinander, die Familien haben zusammen gehalten, da war ein Zusammenhalt, und heute, hm?
Wer ist Schuld, hm?
Sind wirklich alle so dagiert, hm?
Nix auslassen, hm?
Net auf den Nächsten schauen, hm?

Auseinander gelebt, keine Zeit mehr, i hab’s drawig …., und, und, und ….., ist das LEBEN, ist das LEBENSWERT?

Leute, in einem Land, in einem reichen, sozialen Land, im 7. reichsten Land der Welt, darf es überhaupt keine ARMUT geben.
Keine Kinderarmut.
Keine Altersarmut.
Keine Working Poor People.

GANZ EINFACH.
Die Starken helfen den Schwachen.

MENSCH = MENSCH, kein darüber, kein darunter.

und liebe Leute,
WIR haben eine Bundesverfassung, und es gibt die allgemeinen Menschenrechte.
Die allgemeinen Menschenrechte sind im Verfassungsrang, dh. sie sind geltendes Recht.
Und wenn ich sage GELTENDES RECHT, so haben diese MENSCHENRECHTE GÜLTIGKEIT, man tritt die MENSCHENRECHTE mit FÜSSEN, schon seit JAHREN, seit JAHRZEHNTEN, ….

und ich untermauere das, mit einem Auszug aus den allgemeinen Menschenrechten:

ich verweise mal auf den Artikel 25 – allgemeinen Menschenrechte,

Artikel 25
Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen gewährleistet sowie das Recht auf Sicherheit im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität oder Verwitwung, im Alter sowie bei anderweitigem Verlust seiner Unterhaltsmittel durch unverschuldete Umstände.

Mütter und Kinder haben Anspruch auf besondere Fürsorge und Unterstützung. Alle Kinder, eheliche wie außereheliche, genießen den gleichen sozialen Schutz.

ff – https://www.amnesty.de/alle-30-artikel-der-allgemeinen-erklaerung-der-menschenrechte

Armut, liebe leute, kann jeden treffen, und wenn man sich die Statistiken vergegenwärtigt, dann ist es net nur in Österreich so, sondern in allen europäischen Staaten,

26s08ArmutinderEURiege

na klar, solche Statistiken sieht man net so oft, warum wohl, hm?
um weiterhin ein SYSTEM aufrecht zu erhalten, dass so net funktionieren kann ….., weil es den Zenit überschritten hat, hm?

Wenn heute soziale Parteien mit dem SLOGAN werben, für soziale Gerechtigkeit – da geht bei mir die HUTKREMPE hoch – weil das können sie sich am „HUT schmieren“, …..
wie lange wird das schon hergenommen, als SLOGAN, wie viele Jahre, Jahrzehnte, hm?
10 Jahre, 20 Jahre …., 30 Jahre …., hm?

Wenn ihr net seht, was da abgeht, meine Damen und Herren,
dann werdet ihr mit samt dieser „SOZIALEN GERECHTIGKEIT“ untergehen, baden gehen, den Bach runterschwimmen, und des ist so sicher, wie das AMEN im GEBET ….
Denn so ist es, und wer etwas anderes sagt, der lügt und schlimmer noch er ist ein REALITÄSTVERWEIGERER

Folie24

Weil, wenn man es einigen eh schon auf einen „silbernen Tablett“ serviert, und die nu immer net den Augen und Ohren öffnen, was da abgeht, und es da eigentlich „aller höchste Eisenbahn“ ist, um friedlich, freundliche, jedoch bestimmt und GERECHTE Massnahmen zu ergreifen, Reformen zu machen, ….., und schaut Euch mal die nachfolgenden Graphik gut an, des ist das BIP der USA, über einen Zeitraum von mehreren hundert Jahren – ihr könnt auch vergleichsweise andere BIP’s hernhemen von anderen Staaten, sie sind im Kurvenverlauf ähnlich – jedoch ihr seht die SPITZEN, ….

man betrachte mal das BIP - Bruttoinlandsprodukt über einen längeren Zeitraum, ...., und dann sieht man, dann erkennt man .....

man betrachte mal das BIP – Bruttoinlandsprodukt über einen längeren Zeitraum, …., und dann sieht man, dann erkennt man …..

und bei solchen Spitzen, ist es immer zu größeren Kriegen gekommen, 1. Weltkrieg, 2 Weltkrieg, wenn das so weiter geht,
und keiner was tut, und niemand hat es gesehen, weil alle wie IRR herumlaufen, nix HÖREN, NIX SEHEN, nur ICH, ICH, ICH, nur an sich DENKEN, ….., und sich denken, a geh, wird schon net so schlimm werden, und betreffen a was, betreffen tut es mi ja eh net, eh zuerst die anderen, ….usw.

dann sage ich:
DIe Menschheit net LERNFÄHIG ist, weil die Menschheit net LERNEN WILL, aus der Geschichte, und immer und immer wieder dieselben Fehler gemacht werden dann „haut ihr Euch die Nasen“ an, „schlagt Euch die Schädel ein“, „zieht wieder in den Krieg“, und was dann, dann ist wieder großer Jammer und Geheul, weil Zerstörung, und schlimmer, Tod, Not, Trauer, Elend, Leid …., zieht ein ….
und i sag Euch JETZT eines, und das merkt Euch, ein für ALLE MAL:
Gewalt erzeugt wider Gewalt,
und alles was man mit Gewalt erlangt, ist nur von kurzer Dauer, denn es fällt in sich zusammen und/oder löst sich auf …..
dasselbe gilt durch Unrecht und/oder Ungerechtigkeit erworbenes …..auf gut deutsch …. „man hat einen über’s Haxl gehaut, dass man dadurch Vorteile erlangt hat“ ….., ihr wißt schon, was damit gemeint ist …., „seid ja net von gestern“

Prediger predigen,
doch bei all den predigten, sind sie immer mit ❤ HIrn, Verstand und Vernuft, bei der Sache ….

Lehrer lehren,
und bei all den lehren und lernen, sind sie immer mit ❤ HIrn, Verstand und Vernuft, bei der Sache ….

und ein predigender Lehrer,
naja, da potenziert sich das GANZE nu ein wenig ……

so und zum Schluss, meiner „LEHRSTUNDE“,

SOZIAL GERECHT = MENSCHENRECHT

und unseren Slogan „untermauere“ ich nochmals

nochmals verweise mal auf den Artikel 25 – der allgemeinen Menschenrechte,

Artikel 25
Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen gewährleistet sowie das Recht auf Sicherheit im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität oder Verwitwung, im Alter sowie bei anderweitigem Verlust seiner Unterhaltsmittel durch unverschuldete Umstände.

Mütter und Kinder haben Anspruch auf besondere Fürsorge und Unterstützung. Alle Kinder, eheliche wie außereheliche, genießen den gleichen sozialen Schutz.

ff – https://www.amnesty.de/alle-30-artikel-der-allgemeinen-erklaerung-der-menschenrechte

Also, das ist geltendes Recht, und in vielen Staaten sind die allgemeinden Menschenrechte im Verfassungsrang, ….und ihr wisst schon, so ein „DING“, wie die Verfassung gewährleistet eine demokratische Republik.
und weil WIR schon bei der Bundesverfassung sind, hier auch nochmals der 1. Artikel des B-VG(=Bundesverfassungsgesetzes):
Österreich ist eine demokratische Republik.
Ihr Recht geht vom Volk aus.

und zu den Baugesetzen, zu den Bauprinzipien der demokratischen Republik, gehört vor allem das demokratische Prinzip:
Das demokratische Prinzip hat zwei wesentliche Inhalte:

1.)Einrichtungen und AmtsträgerInnen des Staates müssen jede ihrer Entscheidungen und Handlungen gegenüber allen BürgerInnen verantworten.

2.)Die politische Freiheit aller BürgerInnen soll verwirklicht und gesichert werden. Alle BürgerInnen sollen sich frei an der politischen Meinungsbildung und an Wahlen beteiligen können, jeder soll die Möglichkeit haben, auch selbst politisch aktiv zu werden.

also, in diesem SINNE, seine RECHTE kennen, heißt sie LEBEN, einfordern, WIR sind keine Bittsteller, sondern jene die FORDERN, und wenn diese FORDERUNGEN, net zu unsere Zufriedenheit erledigt werden, nun, liebe LEUTE, dann gibt es ein einfaches, demokratisches Mittel, das nennt sich WAHLEN, ….

Klar so weit,

und ich(WIR) wollen keine Politik, Politiker, sondern WIR WOLLEN eine einfache, ehrliche, faire, auf Gemeinwohlprinzipien passierende, echte und wahre Demokratie – von Mensch zu Mensch, von Menschen, mit Menschen für Menschen

https://menschen21.wordpress.com/2015/06/02/die-wahre-demokratie/

BITTE LESEN,

einfach, ehrlich, fair, wertschätzend, offen, transparent und vor allem GERECHT.

Wir Menschen haben Pflichten, das ist schon klar.

WIR Menschen haben jedoch auch Rechte, und diese Rechte gilt es zu wahren, zu bewahren, zu schützen, und/oder einzufordern, wenn sie nicht eingehalten werden.

Friedlich, freundlich, jedoch bestimmt und vor allem GERECHT

Menschen helfen Menschen,

Menschen helfen sich gegenseitig, die Starken sind dazu angehalten den Schwachen zu helfen, und nicht dazu Schwache mehr und mehr auszubeuten.
Ihr wisst schon, was damit gemeint ist, seid ja net „auf der Nudelsuppe dahergeschwommen“, oder?

Also, WENN ihr das unterstützen WOLLT, ein friedliches, freundliches, transparentes, wertschätzendes, offenes, einfaches, ehrliches, …., und vor allem GERECHTES Projekt, ein GEMEINSCHAFTSPROJEKT, dann unterstützt ES, denn es werden EUCH dabei keine Steine in den Weg gelegt …..

hier ist das UNTERSTÜTZUNGSFORMULAR
i love steyrDU DOCH AUCH ….

BÜRGER BEWEGEN STEYRBürgerlich, Bürgernah, Solidarisch, Souverän
WÄHLBAR weil UNABHÄNGIG und BÜRGERNAH

❤ HOPE & PEACE ❤

Lg
hap
harald alias peacemaker
——————————————————-
harald matschiner
Bürgerrechtler, Menschenrechtler
Sprecher des Bündnis braver Steuerzahler,
Sprecher der BBS,
Sprecher der/des GP
https://steyr21.wordpress.com
Steyr is dort, wo’s Christkindl is …..

Read Full Post »

Werte Damen und Herren,
Werte Steyrer und SteyrerInnen,

Nun, die schwarze Null, geistert herum, in der Stadt Steyr …..
Anmerkung:
I kann mich noch an einen Finanzminister erinnern, aja, der hieß KHG:
und der hat sich auch selbst gelobt, weil er ein ausgeglichenes Budget „hinzaubert“ hat ….
Nun, er lobt sich heute noch, da hat er mal gesagt:
Er ist der einzige Finanzminister der Republik Österreich, der eine „SCHWARZE NULL“ zusammengebracht hat …., und sie wissen ALLE, WARUM,

einfache Erklärung:
Zauberwort – PRIVATSIERUNG – kommt aus dem lat. privare, heißt berauben, vorenthalten …..
nun, und der KHG hat noch einiges gemacht, ich möchte jedoch da jetzt net ins Detail gehen ….

Schauen WIR mal nach Steyr …..
Die Schwarze Null, wurde verkündet ….
Lassen sie sich jedoch von der „Schwarzen Null“ net in die Irre führen, das Wort „Abgang“ ist nur ein anderes Wort für Neuverschuldung.

und die Frage ist und bleibt:
Wer übernimmt die Gesamthaftung für die Gesamtschulden der Stadt Steyr?

Meine Frage bei der letzten Bürgerfragestunde, ….

und der Hr. Bürgermeister, der ja auch gleichzeitig Finanzreferent ist, gibt zur Antwort:
Die Stadt Steyr.

Nun, die Stadt Steyr, dass sind WIR ALLE, WIR Bürger und BürgerInnen der Stadt Steyr, WIR MENSCHEN, die WIR in dieser Stadt wohnen, arbeiten, leben, …
WIR, die WIR ALLE Steuern zahlen, jeden Tag, jedes Monat, jedes Jahr, ….

Also zahlen WIR ALLE diese Schulden, und die Zinsen für die Schulden, und die Zinseszinsen für die Schulden, in Form von Steuern, Gebühren, ….etc.

doppelt und dreifach, meine Damen und Herren, verstehn Sie das?

Es ist an der Zeit, dass WIR Demokratie leben.
WIR Bürger haben Rechte und WIR haben Pflichten, jedoch viel mehr geht es um unsere RECHTE, die sind zu wahren, zu bewahren, zu schützen, gegebenfalls einzufordern, mit legalen Mitteln.

hier ist auch die Zusammenfassung der letzten Bürgerfragestunde ….
https://steyr21.wordpress.com/2015/05/29/burgerfragestunde-die-zweite/

es gibt Bürgerbewegungen, Bürgerlisten, Bürgerinitativen, ….im ganzen Bundesland, und in Oberösterreich – die UBL, die unabhängigen Bürgerliste(n)

und es is a realtiv einfach erklärt, WARUM?
Weil WIR wollen keine Politik, keine Politiker, keine Parteimarken, keine Parteibüchin, ….
sondern WIR wollen einfache, ehrliche, auf dem Gemeinwohlprinzip passierende echte, wahre Demokratie – von Mensch zu Mensch, von Menschen, mit Menschen, für Menschen, denn schlussendlich sollte es ja so sein,
Menschen helfen Menschen, Menschen helfen sich gegenseitig ….
einfach, offen, ehrlich, transprent, …., und vor ALLEM GERECHT!
https://menschen21.wordpress.com/2015/06/02/die-wahre-demokratie/
Bitte LESEN

und meine Damen und Herren, vom Sudern, Jammern wird es net besser, sondern nur durch GEMEINSAMES Handeln, TUN ….
Partei(en) unabhängig, Generationen übergreifend, Parteien übergreifend …., schlussendlich leben WIR im 21. Jahrhundert, …., a wenn es manche gibt, die das net wahrhaben wollen,….

im ürbigen mein Blut ist Rot, und ich stehe auf soziale Gerechtigkeit, daher auch mein Slogan:

SOZIAL GERECHT = MENSCHENRECHT

und des kann ich auch „untermauern“,

SOZIAL GERECHT = MENSCHENRECHT

Auszug der allgemeinen Menschenrechte ….
Artikel 25
Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen gewährleistet sowie das Recht auf Sicherheit im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität oder Verwitwung, im Alter sowie bei anderweitigem Verlust seiner Unterhaltsmittel durch unverschuldete Umstände.

Mütter und Kinder haben Anspruch auf besondere Fürsorge und Unterstützung. Alle Kinder, eheliche wie außereheliche, genießen den gleichen sozialen Schutz.

WIR, Bürger, WIR MENSCHEN haben PFLICHTEN, is schon klar,
jedoch haben WIR auch RECHTE; und diese RECHTE gilt es zu wahren, zu bewahren, zu schützen, und einzufordern, wenn sie net eingehalten werden, friedlich, freundlich, jedoch bestimmt und GERECHT!

im übrigen sind die Menschenrechte im Verfassungsrang, also, GELTENDES RECHT!!!!

https://www.amnesty.de/alle-30-artikel-der-allgemeinen-erklaerung-der-menschenrechte

man sollten mal die Damen und Herren, aus den Regierungen fragen, wie lange  es schon die Menschenrechte gibt?

Es gibt ja eine Partei, die wirbt mit sozialer Gerechtigkeit, schon seit mittlerweile Jahren, Jahrzehnten, jedoch WIR, WIR Menschen, spüren nix davon, i weiß net, was da einige unter sozialer Gerechtigkeit verstehen, ob sie das auch verstehen, keine Ahnung, …..
Denn alles wird teurer, die Reallöhne sinken, es sieht jeder selbst, was ihm am Ende des Monats bleibt, bzw. ob ihm am Ende des Monats noch etwas bleibt ….
und man könnte auch sagen, ich rede auch mit vielen, kein Auskommen mehr mit dem Einkommen.

daher mein Damen und Herren, bin ich der Meinung, eine Änderung, Veränderung täte gut.
einfach, ehrlich, fair, bürgerlich, brügernahe, wertschätzend, transparent, …., und GERECHT.
hier ist auch unser Infoblatt

und eh schon WISSEN, mir liegt was an GERECHTIGKEIT, SOZIAL GERECHT = MENSCHENRECHT!!!

Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit ….und Gerechtigkeit impliziert bei mir noch:
Menschlichkeit, Menschenwürde, Fairness, Chancengleichheit, …., gerechte Verteilung.

.... WIR SIND'S ....

.. WIR Bürg er, WIR Menschen bewegen was ..                          …. GEMEINSAM ….

ein herz für steyr

mfg
harald matschiner
————————-
harald matschiner
Bürgerrechtler, Menschenrechtler
Sprecher des Bündnis braver Steuerzahler,
Sprecher der BBS,
Sprecher der/des GP
https://steyr21.wordpress.com
Steyr is dort, wo’s Christkindl is …..

ja, genau, JETZT

BÜRGER BEWEGEN STEYR

motivation01

Read Full Post »